News

english | deutsch
  • D.med dialysis
  • D.med diabetes
  • D.med consulting
  • D.med hospital

D.Med Healthcare Group spendet Dialysegeräte an Dialysestationen in Ghana

April 2015, Accra/ Kumasi  

Anlässlich des Weltnierentages 2015 entschloss sich die D.Med Healthcare Group insgesamt vier Dialysegeräte an das Polizeikrankenhaus in Accra und an das Peace and Love Krankenhaus in Kumasi zu spenden.  

„Wir freuen uns, den Menschen in Ghana zu helfen und ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen. Ich bin zuversichtlich, dass die Spende das Fundament einer langfristigen Partnerschaft ist, in der die Organisationen sich gegenseitig zum Wohle der Patienten unterstützen“, so Sven-Axel Krentorz, Präsident der D.Med Healthcare Group.

Beide Krankenhäuser äußerten ihre Dankbarkeit im Namen des Teams und der Patienten: „Wir sind dankbar für dieses Zeichen der Fürsorge im Hinblick auf die Gesundheit der Menschen in Ghana zu Zeiten, in denen das Krankenhaus nicht die finanziellen Ressourcen besitzt, neue Dialysegeräte zu kaufen“, so Seidu Mahammadu Zachariah, Ärztlicher Direktor des Polizeikrankenhauses in Accra.

Wir schätzen die rechtzeitige Spende dieser Geräte sehr und werden sie pflichtbewusst und verantwortungsvoll zugunsten der bedürftigen Patienten in unserem Teil des Landes einsetzen“, so Dr. Beatrice Wiafe Addai, CEO der Peace and Love Krankenhäuser in Ghana.

Die D.Med Healthcare Group plant 15 weitere Dialysegeräte an Krankenhäuser in Ghana bis zum Ende des Jahres zu spenden. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.graphic.com.gh/news/general-news/42542-police-hospital-receives-2-dialysis-machines.html

http://www.modernghana.com/news/614515/1/dmed-donates-dialysis-machines-to-police-hospital.html